Leitungsteam

von links

Ute Kistner / Stellv. Pflegedienstleiterin
Andrea Riga / Pflegedienstleiterin
Ute Penth / Bezirksleiterin 

Rufen Sie uns einfach an!
Telefon: 0 68 25 - 94 13 80
Wir beraten Sie gerne!

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag,
7.00 bis 16.00 Uhr

Oder schreiben Sie eine E-Mail:

sozialstation@zentrum-pflege-beratung.de

 
Entlastung der Pflegeperson  

Entlastungsleistungen

Allen Personen mit einem Pflegegrad stehen monatlich 125 € für qualitätsgesicherte Leistungen der pflegerischen Versorgung zu.

Diese Gelder sind zweckgebunden einzusetzen und dienen der Entlastung pflegender Angehöriger.

Sie können mit diesen Geldern

  • Leistungen der Tages- und Nachtpflege
  • Leistung der Kurzzeitpflege
  • Leistungen der ambulanten Pflegediensten oder
  • Angebote zur Unterstützung im Alltag 

von zugelassenen Einrichtungen in Anspruch nehmen. Nur bei Pflegegrad 1 können dafür Pflegeleistungen erbracht werden.

Gelder, die im laufenden Kalenderjahr nicht in Anspruch genommen werden, können noch bis Juni des Folgejahres genutzt werden.

Auch unsere Pflegedienste bieten Ihnen entsprechende Leistungen an, setzen Sie sich mit uns in Verbindung! 

 

 

 

 
Weitere Infos zum Thema »Entlastung der Pflegeperson«